Autor: Kathrin

[Projekt Dark Tower] „The Drawing of the Three“ Oder: Der Bund der Außenseiter

Bereits im Sommer begann ich mit der Lektüre von „The Drawing of the Three“, doch erst jetzt habe ich den (verhältnismäßig schmalen) zweiten Band der Dark-Tower-Reihe beendet. Grund für diese lange Lesephase war das erste Drittel des Buches, durch das ich mich immer wieder hindurchkämpfte. Dabei fängt die Fortsetzung von Rolands Geschichte eigentlich extrem packend an: Sie knüpft wenige Stunden nach dem Ende des ersten Bandes an und wirft Roland direkt in einen Überlebenskampf. Allein an einem schier endlosen, kargen Strand sieht sich der Revolvermann einer Schar überdimensionaler, hummerartiger Kreaturen („Lobstrosities“) gegenüber, die ihn angreifen und dabei so schlimm...

Read More

Lindsey Lee Johnson: „Der gefährlichste Ort der Welt“

Auf den ersten Blick scheint die Kleinstadt Mill Valley der Inbegriff des California Dream zu sein: Eingebettet in eine malerische Kulisse leben hier die Reichen und Schönen. Die Familien sind wohlhabend, leben in prächtigen Häusern mit großen Grundstücken, die Teens sind gutaussehend, geben sorglos Mamas und Papas Geld aus und können ziemlich sicher auf einen Platz an einem angesehenen College hoffen – wenn die Leistungen nicht ausreichen, richten es Geld oder Vitamin B. Hinter dieser Fassade offenbart sich den Lesern von Lindsey Lee Johnsons Debütroman „Der gefährlichste Ort der Welt“ jedoch ein Alltag voller kleiner und großer Abgründe. Partys,...

Read More

[Die Sonntagsleserin] Oktober 2017

  Im Rahmen der 2014 von Bücherphilosophin Katarina ins Leben gerufenen Beitragsreihe “Die Sonntagsleserin” teile ich jeden ersten Sonntag im Monat eine Auswahl an Artikeln und Seiten, die mir im Vormonat besonders gefielen und die von euch entdeckt werden sollten. Oktoberfreuden Mein persönliches Highlight im Oktober war die Rückkehr der originalen Sonntagsleserin: Katarina ist nach langer Pause zurück und hielt für uns in ihrem ersten Bloggermonat eine schier endlose Flut an großartigen Beiträgen bereit. Wenn ich nach der Arbeit meinen Feedreader öffnete und eine neue Einladung in Katarinas eigenes Zimmer vorfand, war das für mich jedes Mal wie ein Besuch bei guten Freunden, die...

Read More

Loslassen – Dritter Zwischenbericht zu „IT“ und Fazit

Der fünfte und damit letzte Teil von Stephen Kings Horrorklassiker ließ mich ein unzufrieden zurück, sodass meine Begeisterung aus den ersten vier Teilen um einiges gedämpft wurde. Der fünfte Teil war nicht schlecht, nein, aber nach allem, was wir während der ersten vier Teile erleben und beobachten konnten, hatte ich mir von dem großen Showdown (bzw. den zwei großen Showdowns) doch mehr versprochen. Das Ende, die großen Kämpfe schienen mir, verglichen mit früheren Begegnungen mit ES, fast zu unspektakulär. Hinzu kommt eine Szene in 1958, die extrem problematisch ist und die ich Herrn King – so sehr ich ihn...

Read More

[Challenge] Gesammelte Schätze 2017 – Oktober

Ist wirklich schon wieder der Oktober vorüber? Gefühlt war der Monat nur zwei Wochen lang. Es gab wenig Schlaf, wenig Zeit und wenig Bücher. Daher nur eine kleine Ausbeute aus meiner letzten Reise nach Zamonien, die ganz gut beschreibt, wie sich das Gewusel in meinem Kopf in den letzten Wochen anfühlte. „‚Aber dein Gehirn ist ein Dschungel wie jedes andere Gehirn auch. Ein wilder, gefährlicher, gnaden- und gesetzloser Urwald voller unberechenbarer Kreaturen. Perfekte Ordnung und totales Chaos, Diktatur und Anarchie, freier Wille und irrer Zwang, Fressen und Gefressenwerden – all das existiert darin. […]'“ (Walter Moers: „Prinzession Insomnia &...

Read More
Logo Phantásienreisen

Blog via E-Mail abonnieren

Gezwitscher

Follow

Bleibt immer auf dem aktuellen Stand.

Werde ein Follower: