In dieser Woche wurde der Trailer zur Verfilmung von Stephen Kings Saga „Der dunkle Turm“ veröffentlicht. Die Leinwandadaption von Kings legendärem Stoff war für Marc von Lesen macht glücklich bereits im Februar ein willkommener Anlass, wieder in die Romane einzutauchen und dafür das Projekt Dark Tower ins Leben zu rufen.

Ich selbst wollte die Reihe seit Jahren lesen, allerdings schiebe ich Buchreihen immer gerne vor mir her. Damit ist nun dank Marc Schluss, denn ich steige mit ein ins Projekt Dark Tower! Dafür habe ich mir kürzlich die gesamte Dark-Tower-Kollektion bestellt – dank der Verfilmung hat der Scribner Verlag alle acht Bände neu aufgelegt und bietet diese seit Dezember im Schuber an.

Noch heute werde ich mit Band 1 „The Gunslinger“ starten – erste Eindrücke dazu habe ich dank Marc bereits erhalten und bin dadurch nun umso neugieriger auf die Welt, die Mr. King erschaffen hat. Wie ich diese Reise erleben werde, darüber halte ich euch natürlich auf dem Blog auf dem Laufenden.

Wer mitlesen möchte, kann jederzeit einsteigen und mit Marc in Kontakt treten. Wer die Reihe bereits kennt und sich einfach nur über Stephen Kings Dunkler-Turm-Saga austauschen will, der ist herzlich in die von Marc gegründete Facebook-Gruppe eingeladen. Ich freue mich, wenn ich den ein oder anderen von euch dort wiedersehe!