* sprich: Tri tschitajut Tolstowo (dt.: Drei lesen Tolstoi)

Krieg und Frieden_E-BookIhr erinnert euch: In diesem Jahr wollte ich mich stärker den Klassikern widmen. Los geht es hierfür mit einem Leseprojekt, das seit vergangenem Jahr geplant war, nämlich dem gemeinschaftlichen Lesen von Lew Tolstois „Krieg und Frieden“.

Als ich vor ein paar Jahren „Anna Karenina“ las, hatte ich nie eine Besprechung, einen Lesebericht oder ähnliches veröffentlicht – ich empfand das Buch damals als zu vielschichtig, um es auf ein einziges Artikelchen runterbrechen zu können. Außerdem bietet es sich bei derart umfangreichen Klassikern einfach an, wenn man sich mit anderen Lesern bereits während der Lektüre austauschen kann. Für „Krieg und Frieden“ habe ich mich daher mit den beiden Utes – d.h. Ute von Buchstapelweise alias @papercuts1 sowie Ute alias @Liedie40 – zusammengetan, die schon im vergangenen Jahr gemeinsam „Anna Karenina“ lasen.

Um mich mit beiden direkt und live austauschen zu können, habe ich mich nach Jahren der Enthaltsamkeit dazu durchgerungen, einen Twitter-Account einzurichten (ihr findet mich dort unter @Phantasienreise). Sowohl dort als auch auf Facebook werden Ute, Ute und ich unter dem Hashtag #TeamTolstoi unseren Lesefortschritt und unsere Eindrücke teilen und diskutieren. Sicherlich wird aber auch der ein oder andere Blogpost im Laufe der Lektüre entstehen. Natürlich seid auch ihr herzlich dazu eingeladen, euch mit uns auszutauschen oder euch in irgendeiner Form zu beteiligen!