P1030349“Für mich ist Halloween der beste Feiertag der Welt. […] Ich kann eine Maske tragen. Ich kann wie jedes andere Kind mit einer Maske rumlaufen, und niemand findet, dass ich komisch aussehe. Niemand schaut zweimal hin. Niemandem falle ich auf. […] Ich wünschte, jeder Tag wäre Halloween. Wir könnten alle immerzu Masken tragen. Dann könnten wir uns in Ruhe kennenlernen, bevor wir zu sehen kriegen, wie wir unter den Masken aussehen.”

(Raquel J. Palacio: “Wunder”, Carl Hanser Verlag 2013, S. 92)


Erinnert ihr euch noch an Auggie – den liebenswerten Jungen, der mit einer Gesichtsdeformation auf die Welt kam? (Wenn nicht, könnt ihr »hier« noch einmal eure Erinnerung auffrischen oder – falls ihr Raquel J. Palacios Jugendbuch „Wunder“ noch gar nicht kennt – einen ersten Eindruck vom Leben des ungewöhnlichen Protagonisten erhalten.)

Wie „The Hollywood Reporter“ berichtete und „Entertainment Weekly“ bestätigte, soll Auggies Geschichte auf die Kinoleinwand kommen. Die US-Produktionsfirma Lionsgate hat sich die Rechte für die Verfilmung von „Wunder“ gesichert. Regie soll John Krokidas führen, der bereits für Regie und Drehbuch bei „Kill Your Darlings“ verantwortlich zeichnete. Das Drehbuch für „Wunder“ entstammt der Feder Jack Thornes („A Long Way Down“). Produziert wird der Film von David Hoberman und Todd Lieberman (beide u. a. „Die Muppets“, „Muppets Most Wanted“, „Warm Bodies“, „The Fighter“ und „Surrogates – Mein zweites Ich“).

Wer freut sich gerade genauso wie ich? 😀