Wer von Benjamin Lacombes Kunst genauso verzaubert ist wie ich, konnte seine Bilder bislang in Büchern und auf Postkarten (alles erhältlich beim Verlagshaus Jacoby & Stuart) bewundern – ein Originalbild hingegen ist wohl für die meisten unerschwinglich. Statt an die Wand kann man Lacombes Kunst aber mittlerweile auch um sich selbst hängen! Der französische Künstler hat für Ecole Française eine eigene Kollektion unterschiedlichster Accesoires kreiert: Seit einigen Monaten sind im Online-Shop von Ecole Française Taschen, Smartphonehüllen, Tücher, Medaillons und andere wunderbare Dinge mit unterschiedlichen Motiven aus Lacombes bisherigem Werk erhältlich.

Lacombe_Ecole FrancaiseZu meinem Geburtstag im Januar überraschte mich mein Freund daher mit einer Lacombe-Tasche bzw. der Bestellbestätigung – die Produktion der Tasche, die in Handarbeit entsteht, begann nämlich erst im Februar. Nun, nach rund zweimonatiger Wartezeit, kam das wunderbare Stück – inklusive eines kleinen Notizheftes – endlich an. Und mit dem Motiv der Madame Butterfly versüßt mir das kleine Leinentäschen auch die Wartezeit auf die deutsche Ausgabe von Benjamin Lacombes gleichnamigen Buch. Dass ich seit Entgegennehmen des Pakets mit breitem Grinsen umherlaufe, könnt ihr euch sicher denken. 😉

PS: Regelmäßiges Reinschauen in den Shop lohnt, da Benjamin Lacombe hin und wieder neue Artikel kreiert.

PPS: Der französische Künstler hat vor kurzem ein weiteres Buch fertiggestellt, in dem es um niemand geringeren als Leonardo da Vinci geht!

<3 <3 <3