Sue Monk Kidds Bestseller „The Secret Life of Bees“ (dt. Titel: „Die Bienenhüterin“) ist heute als E-Book für nur 1,99 € auf Amazon erhältlich. Jedem, der das Buch noch nicht kennt, kann ich diese Lektüre mehr als nur ans Herz legen!

Ich selbst habe „Die Bienenhüterin“ noch vor meiner Bloggerzeit gelesen und zähle es seitdem zu meinen Lieblingsbüchern. Die Geschichte dreht sich um die 14-jährige Lily Owen, die während der Bürgerrechtsbewegung gemeinsam mit ihrem afro-amerikanischen Hausmädchen Rosaleen von Zuhause flieht und mehr über ihre vor zehn Jahren verstorbene Mutter erfahren will. Dabei landen die zwei bei den drei Boatwright-Schwestern, die alle nach Sommermonaten benannt sind und unterschiedlicher kaum sein könnten. Sue Monk Kidd erzählt ganz ohne Kitsch und Melodramatik von Freundschaft, Familie, Toleranz und Rassismus, aber auch – wie der Titel schon sagt – von Bienen. Trotz diverser ernster Themen ist  „The Secret Life of Bees“ eine Art Wohlfühlbuch und voller Wärme. Während des Lesens oder auch nach dem Ansehen der Verfilmung habe ich zudem immer unglaubliche Lust auf Honig bekommen 😉

Die Verfilmung ist übrigens ebenfalls empfehlenswert – sie gehört zu jenen Adaptionen, die sich sehr nah an der literarischen Vorlage orientieren, was möglicherweise daran liegt, dass Autorin Sue Monk Kidd den Produktionsprozess begleitete. Der Film überzeugt zudem durch seine Cast (u. a. Dakota Fanning, Jennifer Hudson, Alicia Keys, Queen Latifah, Sophie Okonedo und Paul Bettany), eine ruhige Erzählweise sowie durch  einen wunderbaren Einsatz des Lichts.