Im Oktober sowie im Dezember laufen in den Kinos zwei vielversprechende Literaturverfilmungen an. Zum einen ist dies die Leinwandadaption von Daniel Kehlmanns „Die Vermessung der Welt“. Die Geschichte über Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß wurde in Deutschland produziert und ist ab dem 25.Oktober zu sehen (natürlich auch in 3D). Mich persönlich konnte  der Trailer überzeugen, doch macht euch selbst ein Bild:

Bei der zweiten filmischen Umsetzung handelt es sich um einen Klassiker der Weltliteratur, den ich derzeit auch nebenbei lese: Lew Tolstois „Anna Karenina“ findet als Hollywood-Produktion mit Keira Knightley und Jude Law den Weg in die Kinos. Startdatum ist hier der 6. Dezember.