Heute möchte ich euch wieder einmal ein paar Interviews mit Autoren empfehlen. Das erste ist ein sehr umfangreiches und persönliches Gespräch zwischen dem Süddeutsche Zeitung Magazin und Paulo Coelho, das eher den Menschen Paulo Coelho als den Schriftsteller in den Fokus rückt. Das insgesamt dreiseitige Interview findet ihr über diesen Link.

Als zweites möchte ich euch kein spezielles Interview nahe legen, sondern euch viel mehr auf eine Interview-Mediathek aufmerksam machen: Unter dem Titel „Schriftsteller im Gespräch“ hat der Sender Deutsche Welle bereits 2007 eine Podcastreihe ins Leben gerufen, in denen deutschsprachige Autoren zu Wort kommen. Ich selber bin leider erst gestern darauf gestoßen und möchte euch diese Entdeckung nicht vorenthalten, da ich sicher bin, dass auch unter euch einige sind, die diese Reihe bislang nicht kannten. Reinzuhören lohnt sich nicht zuletzt deshalb, weil die Deutsche Welle auch ältere Interviews, beispielsweise mit Michael Ende, uns so wieder zur Verfügung stellt. Weitere Interviewpartner waren neben dem Schöpfer der „Unendlichen Geschichte“ bisher auch Peter Härtling, Hans Magnus Enzensberger, Günther Grass, Ephraim Kishon und Martin Walser. Alle Interviews sind als RSS Feed sowie über iTunes verfügbar. Einen Überblick darüber, welcher Journalist wann mit welchem Autor sprach sowie Kurzbiografien zu den Interviewten findet ihr in der Podcast Feedarea.