Regelmäßige Gäste auf meinem Blog kennen ja meine Liebe zu dem Werk von Benjamin Lacombe und meine Schwärmereien für die toll gestalteten  Bücher des Verlagshauses Jacoby & Stuart. Auch den Berliner Verlegern ist dies nicht entgangen und so schickte mir das Jacoby & Stuart-Team ein Überraschungspaket, das ich heute nach meiner Ankunft in Erfurt endlich öffnen konnte (zuvor hatte Lars mich lediglich telefonisch in Vorfreude versetzt). Das Lacombe-Set umfasste ein Poster, Notizheft und Lesezeichen passend zum ab 31. August erhältlichen „Das Elfen-Bestimmungsbuch“, sechs Postkarten mit Motiven aus Lacombes Werken sowie das Herbst-Programm des Verlages. Vor einer Weile meinte ich zu Lars, dass Lacombes Kunst so schön ist, dass ich die Bücher am liebsten an die Wand hängen würde. Tja, meine Bücher können nun weiterhin im Regal  zur Schau gestellt werden (wo sie einen besonderen Platz haben, der ihre Cover in ganzer Pracht präsentiert). Statt der Bücher werden künftig die Karten und das Poster die Wände zieren. Es wird also nun Zeit, neue Bilderrahmen zu kaufen 😉

An dieser Stelle daher ein großes Dankeschön an das Verlagshaus Jacoby & Stuart!