Selbst die besten und erfolgreichsten Autoren haben nicht auf Anhieb Erfolg beim Finden eines interessierten Verlags. Auch Jodi Picoult hatte zu Beginn ihrer schriftstellerischen Laufbahn einige Jahre mit Absagen zu kämpfen und hielt sich mit diversen – weniger zufriedenstellenden – Jobs über Wasser, bis Atria Books endlich Picoults Talent und das Potenzial ihrer Romane entdeckte. In diversen Podcasts – hörbar auf Picoults Facebook-Profil sowie auf ihrer Homepage – spricht die Bestsellerautorin seit einiger Zeit regelmäßig nicht nur über ihre Bücher, sondern auch stellvertretend für andere Autoren über Rückschläge und Mühen, denen man sich als angehender Autor stellen muss. Sie spricht aber auch über verschiedene Arten der Literatur bzw. wie diese von den Marketingabteilungen der Verlage verkauft werden. Meine persönlichen Podcast-Empfehlungen sind im Übrigen „So You Want to Be a Writer“, „If at First You Don’t Succeed“, „Literary or Commercial?“ und „Go to Hell“. Natürlich können alle Podcasts auch heruntergeladen werden.