Weihnachten ist bekanntermaßen das Fest der Nächstenliebe. Für den Großteil der Bevölkerung bedeutet dies, Geschenke an Freunde und Familie zu verteilen. Die eigentlich Bedürftigen erhalten jedoch von den wenigsten Menschen Zuwendungen – seien sie nun materieller oder immaterieller Art. Epubli und die Agentur Schlück haben daher eine Weihnachtsanthologie veröffentlicht, die dem wahren Geist der Weihnacht gerecht wird: 21 Schriftsteller, darunter Bestseller-Autoren wie Dora Heldt, Andreas Eschbach und Sarah Lark, haben auf ihre Gage verzichtet und allein für den guten Zweck geschrieben. Die Verkaufserlöse kommen „Writers in Prison“, einer Organisation, die sich für Autoren und Journalisten einsetzt, die aus unrechtmäßige, politischen Gründen inhaftiert wurden, sowie dem „Trauer-Fuchsbau“ in Hannover zugute. Bei Letzterem handelt es sich um ein Projekt, welches Kindern und Jugendlichen, die ein Familienmitglied verloren haben,  Trost spendet und sie bei der Trauerbewältigung unterstützt.

Unter dem Titel „Weihnachtsglanz – Ein Sack voll Geschichten“ ist das karitative Gesamtwerk für nur 4,99 € als E-Book erhältlich – eine Geldsumme, die wohl jeder Bücherwurm aufbringen kann, erst recht in Anbetracht herkömmlicher Bücherpreise. Mit nur 4,99 € kann man Gutes tun und dabei gleichzeitig sich oder den Lieben eine Freude machen. Als wären der gemeinnützige Gedanke, die winterlichen und weihnachtlichen Geschichten und der niedrige Preis nicht schon gut genug, möchte ich noch erwähnen, dass das E-Book für so ziemlich jeden elektronischen Leser erhältlich ist. Im PDF- und ePub-Format produziert, lassen sich die Kurzgeschichten auf dem Kindle, Apple Produkten, am PC und anderen E-Readern genießen – etwas, das ich persönlich als großen, weiteren Pluspunkt anrechne, fokussieren sich die meisten Unternehmen (nicht nur der Verlags- und Medienbranchen, sondern generell) nur auf Apple-Techniken und vernachlässigen die große Masse, die Produkte andere Hersteller nutzen.

Alles in allem ein wunderbares Projekt, das ich allen nur ans Herz legen kann. Welche Autoren noch dabei sind, erfahrt ihr auf http://www.epubli.de/weihnachtsglanz. Hier könnt ihr „Weihnachtsglanz – Ein Sack voll Geschichten“ auch gleich erwerben – ebenso wie auf Amazon, buecher.de und im Apple iBookstore. Wer – wie ich – vor dem Kauf gerne einen kurzen Eindruck von Themen und Schreibstil bekommen möchte, für den gibt es Leseproben auf Amazon, im iBookstore, auf brigitte.de und auf bild.de. Buecher.de bietet zudem Sarah Larks Kurzgeschichte „Friede auf Erden“ zum kostenlosen Download an.

Ich wünsche euch allen schöne Stunden beim Lesen dieses weihnachtlichen E-Books, wunderschöne Momenten mit den Lieben während der Weihnachtszeit und natürlich vor allem auch denjenigen, denen die Erlöse zugute kommen, etwas Wärme, Liebe und Geborgenheit während der Adventszeit.