„Die Stadt der träumenden Bücher“ hat die Leser wie vermutlich kaum ein anderer Zamonien-Roman begeistert, gefesselt, entführt. Seit wenigen Tagen lädt nun die Fortsetzung „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ zum Verirren in der einmaligen, zamonischen Welt ein. Doch schon gab es bereits Anfragen seitens der Leser über einen weiteren Band aus Walter Moers‘ Feder. Dieser nahm dazu auch vor wenigen Stunden auf „Facebook“ Stellung und verkündete, dass dieser Band tatsächlich schon in Planung ist. Sogar der Titel steht fest: „Das Schloss der träumenden Bücher“. Die Veröffentlichung ist für SPÄTESTENS 2013 angedacht! Man darf sich also freuen. Ein Trost ist das vor allem für jene, die wie ich auf die Taschenbuchausgabe warten. Die elendige Warterei auf die Taschenbuchausgabe wird versüßt, wenn man weiß, dass kurz danach ein weiterer Band folgt, beide Geschichten zeitlich also näher aneinander liegen. Obwohl… „Das Schloss der träumenden Bücher“ wird wohl zunächst auch als Hardcover erscheinen, was wieder ewiges Warten auf die günstigere Ausgabe mit sich zieht. *seufz*