Für den Zeitraum der Frankfurter Buchmesse haben sich „Bastei Lübbe“ und die Verlage von „Randomhouse“ etwas Tolles ausgedacht: Von heute bis zum 16. Oktober verschenkt der Verlag E-Books! Natürlich nicht unbegrenzt – nur die Schnellsten bekommen digitalen Lesestoff für lau: Täglich werden nur an die ersten 500 Teilnehmer Download-Gutscheine verteilt.

Auch die Auswahl ist bescheiden, doch generell ist die Aktion wirklich super – perfekt vor allem für jene, die den digitalen Bücher noch etwas skeptisch gegenüberstehen und erst testen wollen, obwohl E-Books etwas für sie sind oder sie doch besser beim guten, alten physischen Buch bleiben.

Verlost wurde heute „Heilige Scheiße“ von Stefan Bonner und Anne Weiss. In den folgenden Tagen werden verschenkt:

  • morgen (13. Oktober) das Sachbuch „Irre! Wir behandeln die Falschen“ von Manfred Lütz
  • am Freitag, den 14. Oktober, „Das zweite Leben des Herrn Roos“ von Håkan Nesser
  • „Aus Versehen verliebt“ von Susan Elizabeth Phillips am Samstag, den 15. Oktober
  • und am Sonntag (16. Oktober) habt ihr schließlich die Chance, Dan Browns „Das verlorene Symbol“ gratis zu ergattern.

Teilnehmen könnt ihr hier: http://www.pubbles.de/free-ebook-days

Nachteil an der ganzen Sache: Jeder hat nur eine einzige Gewinnchance, da die Gutscheine lediglich an Neukunden vergeben werden.