Nachdem aus Tolkiens Nachlass in der vergangenen Zeit schon etliches veröffentlicht wurde, auch Geschichten, die nicht in der Fantastik-Welt von Hobbits und Co. spielten (siehe z.B. „Die Legende von Sigurd und Gudrún“), erscheinen nun am 25. Mai bei Klett-Cottas Hobbit Presse die zauberhaft-fantastischen „Geschichten aus dem gefährlichen Königreich“. Das Cover ist – typisch Hobbit Presse – wunderbar, detailreich und lädt sofort zum Weglesen und -träumen ein. Hach ja, meine Must-Read-Liste ist ja auch noch nicht lang genug … 😉

Verlagsinfo:
Die „Geschichten aus dem gefährlichen Königreich“ präsentieren Tolkiens beliebte Fantasy- und Abenteuer-Erzählungen. Der Band ist reich illustriert von dem bekannten Tolkienkünstler Alan Lee.

Diese fünf märchenhaften Geschichten aus einem Land jenseits von Mittelerde sind mit der Fantasie und Hingabe erzählt, die auch den Hobbit zu einem der beliebtesten Bücher gemacht haben. Tolkien ist ein meisterhafter Erzähler für Leser jeglichen Alters.

Die Geschichten: „Roverandum“, „Bauer Giles“, „Die Abenteuer des Tom Bombadil“, „Schmied von Großholzingen“, „Blatt von Tüftler“