Am Freitag war es nun endlich so weit: Nach weltweit begeisterten Kritikern und Lesern, einem sich schwer zu entziehendem Megahype und Countdownzählen kam Ally Condies „Die Auswahl“ in die deutschen Buchhandlungen. Zur Mittagszeit verkündete meine Lieblingsbuchhandlung bereits, dass nur noch wenige Exemplare da seien. Also ging ich wenige Stunden später im Eiltempo hin. Tatsächlich gab es inzwischen nur noch 5 oder 6 Bücher. Nachdem ich mir mein Exemplar gesichert und noch weiter stöberte, gab es passend zum Buch noch ein Lesezeichen und einen Beutel. 🙂 Und wie man sehen kann, hat auch unser Katerchen Gefallen an der Geschichte von Cassia und Ky gefunden:

Außerdem gönnte ich mir noch Chris Cleaves „Little Bee“, mit dessen Kauf ich schon seit Wochen gehadert hatte. Der Klappentext konnte mich nie so recht überzeugen, Cover und Kritiken dagegen schon. Nach kurzem Anlesen des Buches in der Buchhandlung war ich dann schließlich völlig überzeugt und bin nun sehr gespannt auf die Story.